SDM U18w

Herzlich willkommen am 9. Februar 2019 in

 
Die Walter-Lindner-Sporthalle steht am Samstag, 9. Februar, ganz im Zeichen des Faustballs. Bevor die Männer ab 19 Uhr ihr Bundesliga-Derby gegen TV Waldrennach bestreiten, heißt es: Ladies first! Bereits ab 9 Uhr ermitteln sieben Mannschaften aus Bayern, Sachsen und Württemberg den Süddeutschen Meister dieser Hallenrunde. Mit dabei natürlich die „Jung-Löwinnen“ des TSV Calw, die sich als Württembergischer Meister einmal mehr souverän qualifizierten und zu den Titelanwärterinnen zählen.

In der letzten Feldrunde allerdings schnappte sich der Nachwuchs vom TSV Gärtringen den Titel, der starke Dauerrivale im weiblichen Jugendbereich setzt ebenfalls auf den Einzug ins Endspiel. Weitere Teilnehmer sind der Schwaben-Dritte TV Hohenklingen (um 9 Uhr erster Gegner des TSV Calw), die bayerischen Vertreter MTV Rosenheim und ASV Veitsbronn sowie aus Sachsen der FV Glauchau und der weit angereiste SV Energie Görlitz.

Die zwei Mannschaften, die das Endspiel erreichen, qualifizieren sich zugleich für die Endrunde um die deutsche Meisterschaft, die am letzten März-Wochenende im hessischen Pfungstadt stattfindet.

Der Eintritt zur U18-SDM ist frei.
Spielleiter: Thomas Kübler, TSV Calw
Fragen zur Veranstaltung beantwortet gerne
Sven Heuer
Pressewart TSV Calw, Abt. Faustball
Tel. 01573-8232780
angeheuert@t-online.de