U14 männlich

26.01.2020

U14-Burschen fahren nach Kubschütz!

Was für ein toller Erfolg: Die U14-Löwen begeistern sich und ihre Fans bei der Württembergischen Meisterschaft in Vaihingen/Enz:

TV Unterhaugstett I – Calw 0:2 (10:12, 9:11), TSV Kleinvillars – Calw 0:2 (11:4, 11:7); Halbfinale Calw – TV Vaihingen/Enz 2:0 (11:3, 11:9); Finale Calw – TV Stammheim I 0:2 (4:11, 5:11).

Grandios: Unsere C-Jugend-Burschen besiegen Favorit Unterhaugstett, ziehen sogar ins Finale ein. Silber! Jetzt geht es zur Süddeutschen Meisterschaft nach Kubschütz in Sachsen (8. + 9. Februar).

 

20.01.2020

Am Sonntag geht’s zur Württembergischen Meisterschaft

Starke Leistung der C-Jugend-Burschen, die sich mit drei Siegen für die Württembergische Meisterschaft qualifizierten. Die findet bereits am nächsten Sonntag (26.1., 10 Uhr) in Vaihingen/Enz statt.

TV Hohenklingen – TSV Calw 0:2 (9:11, 11:13), TSV Calw – TSV Dennach 2:0 (11:6, 11:9), TV Stammheim I – TSV Calw 2:0 (11:9, 11:7), TV Unterhaugstett II – TSV Calw 0:2.

 

08.12.2019

U14 männlich bei Zwischenrunde dabei

Das war richtig gut: Die C-Jugend-Burschen schafften bei der Qualifikationsrunde in Weil der Stadt fünf Siege ohne Satzverlust und dürfen damit verdient bei der Zwischenrunde am 12. Januar 2020 teilnehmen. Ergebnisse: TSV Calw – Spvgg Weil der Stadt 2:0 (11:4, 11:6), Calw – TV Bissingen 2:0 (11:1, 11:2), Calw – TSV Dennach 2:0 (11:8, 11:7), Calw – TSV Kleinvillars 2:0 (13:11, 11:7), Calw – TSV Gärtringen 2:0 (12:10, 11:8).

17.11.2019

4:2 Punkte beim Heimspieltag


Beim Heimspieltag in der Wimberger Berufsschul-Turnhalle gewannen die von Timo Gruner betreuten U14-Jungs zwei ihrer drei Begegnungen. Weiter geht es am 1. Dezember, zu ungewohnter Zeit um 9 Uhr, beim Spieltag in Stuttgart-Stammheim.

Ergebnisse: TSV Calw – NLV Vaihingen II 2:0 (11:6, 11:7), Calw – NLV Vaihingen I 2:0 (11:8, 11:3), Calw – TV Stammheim II 0:2 (9:11, 3:11).

10.11.2019

3:3 Punkte zum Saisonauftakt
Einen Sieg gegen Gastgeber SpVgg Weil der Stadt, ein erkämpftes Unentschieden gegen den starken TV Stammheim II und eine unvermeidliche Niederlage gegen TV Stammheim I – das war die Bilanz des ersten Spieltags der C-Jugendlichen. Von allem etwas also und eine erste Standortbestimmung. Die zweite folgt am nächsten Sonntag ab 11 Uhr in der Berufsschulturnhalle Calw-Wimberg. Für den TSV spielten Justin Esposito, Marco Langgärtner, Max Jasper, Raphael Wacker, Raphael Rimac, Moritz Beyer und Patrick Walz.

30.06.2019
Württemberg-Bronze!
In Unterhaugstett fand die Württembergische Meisterschaft der männlichen U14-Altersklasse statt. Mittendrin die Calwer Löwen, die sich im Laufe der Saison immer weiter steigerten und nach couragierten Auftritten am Ende das Maximum herausholten. Die Finalisten aus Unterhaugstett und Stammheim waren am Finaltag einfach eine Nummer zu groß, doch Bronze eine großartige Belohnung für die C-Jugend-Burschen.
TV Unterhaugstett I – TSV Calw 2:0 (11:1, 11:5), TSV Gärtringen – Calw 0:2 (8:11, 4:11), Halbfinale TV Stammheim I – Calw 2:0 (11:4, 11:7), um Platz 3 TV Vaihingen/Enz I – Calw 0:2 (12:14, 8:11).

02.06.2019
Starker Auftritt: ab zur Württembergischen!
Drei gewonnene Spiele, eine Niederlage sowie ein Unentschieden – diese positive Bilanz macht in der Endabrechnung der Zwischenrunde Platz 3 für die U14-Burschen des TSV Calw. Damit haben sie sich für die Endrunde um die Württembergische Meisterschaft qualifiziert. Bei sonnigem Wetter drehten die jungen Löwen mächtig auf und mussten lediglich dem starken TV Unterhaugstett 1 gratulieren. Der TVU ist am 30. Juni Gastgeber, wenn sich die besten schwäbischen C-Jugend-Mannschaften zum Württemberg-Finale treffen. Calw – Vaihingen/Enz 2 11:0, 11:1, Calw – Waldrennach 11:7, 11:4, Calw- Stammheim 1 8:11, 11:9, Calw – Unterhaugstett 1 9:11, 3:11, Calw – Unterhaugstett 2 11:3, 11:9.