U14 männlich

30.06.2019
Württemberg-Bronze!
In Unterhaugstett fand die Württembergische Meisterschaft der männlichen U14-Altersklasse statt. Mittendrin die Calwer Löwen, die sich im Laufe der Saison immer weiter steigerten und nach couragierten Auftritten am Ende das Maximum herausholten. Die Finalisten aus Unterhaugstett und Stammheim waren am Finaltag einfach eine Nummer zu groß, doch Bronze eine großartige Belohnung für die C-Jugend-Burschen.
TV Unterhaugstett I – TSV Calw 2:0 (11:1, 11:5), TSV Gärtringen – Calw 0:2 (8:11, 4:11), Halbfinale TV Stammheim I – Calw 2:0 (11:4, 11:7), um Platz 3 TV Vaihingen/Enz I – Calw 0:2 (12:14, 8:11).

02.06.2019
Starker Auftritt: ab zur Württembergischen!
Drei gewonnene Spiele, eine Niederlage sowie ein Unentschieden – diese positive Bilanz macht in der Endabrechnung der Zwischenrunde Platz 3 für die U14-Burschen des TSV Calw. Damit haben sie sich für die Endrunde um die Württembergische Meisterschaft qualifiziert. Bei sonnigem Wetter drehten die jungen Löwen mächtig auf und mussten lediglich dem starken TV Unterhaugstett 1 gratulieren. Der TVU ist am 30. Juni Gastgeber, wenn sich die besten schwäbischen C-Jugend-Mannschaften zum Württemberg-Finale treffen. Calw – Vaihingen/Enz 2 11:0, 11:1, Calw – Waldrennach 11:7, 11:4, Calw- Stammheim 1 8:11, 11:9, Calw – Unterhaugstett 1 9:11, 3:11, Calw – Unterhaugstett 2 11:3, 11:9.